Wochenspruch

für Sonntag, 25. Juli 2021 bis Samstag, 31. Juli 2021:

Wandelt als Kinder des Lichts; die Frucht des Lichts ist lauter Güte und Gerechtigkeit und Wahrheit.

Epheser 5,8b.9

Mörikehaus Ochsenwang

Eduard Mörike war von Januar 1832 bis Oktober 1833 als Pfarrverweser in Ochsenwang.

1904 hat der Schwäbische Albverein eine Tafel am heutigen Mörikehaus angebracht und damit das erste 'Denkmal' für Mörike in Ochsenwang gesetzt.
1951 bis 1972 war Johanna Kneile, Katechetin, Organistin, Kirchenpflegerin, die „Hüterin der Mörike-Tradition in Ochsenwang“. Zwischen 1979 und 1981 renovierten ochsenwanger Bürger das Haus und richteten in Zusammenarbeit mit der Arbeitsstelle für literarische Museen in Marbach das Mörikemuseum ein.

In Mörikes ehemaliger Amtswohnung gegenüber der Kirche, zeigt eine Ausstellung Briefe, Zeichnungen und Pfarrberichte von Mörikes Hand, Dokumente und seine kirchlichen Unterlagen und von ihm genutzte Literatur.

Weitere Informationen zum Literaturmuseum finden Sie auf der Internetseite des Mörikehauses hier.

Pfarramt

Evangelische Kirchengemeinde Bissingen-Ochsenwang

Untere Str. 39
73266 Bissingen a. d. Teck

Telefon: 0 70 23- 62 30

E-Mail: Pfarramt.Bissingen@elkw.de

Bankverbindung

Kreissparkasse Esslingen:

Konto-Nr.: 48 341 147, BLZ: 611 500 20
IBAN: DE38 6115 0020 0048 3411 47
BIC: ESSLDE66XXX

Volksbank Mittlerer Neckar:

Konto-Nr.: 25 159 003, BLZ: 612 901 20
IBAN: DE65 6129 0120 0025 1590 03
BIC: GENODES1NUE